Bei der Standortwahl gilt es unterschiedliche Faktoren zu beachten, wie z.B. Steuern und kantonale Förderpolitik: Verschiedene Organisationen aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortmarketing sind Ihnen bei der Standortevaluation behilflich.

» mehr erfahren

Grösste Vielfalt auf kleinem Raum und im Herzen Europas gelegen - ein perfekter Standort für Unternehmen. Politische Stabilität, ein liberales Wirtschaftssystem, tiefe Steuerbelastung und ein hoher Bildungsstandard sind nur einige Merkmale der Schweiz.

» mehr erfahren

Unternehmensansiedlung in der Schweiz: Produktion, Arbeitsrecht, Unternehmenssteuern, Rechtsformen - Informationen zu den zentralen Themen der Unternehmensgründung und Unternehmensführung in der Schweiz.

» mehr erfahren

Leben und Arbeiten in der Schweiz: Die Schweiz bietet höchste Lebensqualität und Sicherheit. Einreise, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung, Sozialversicherungen, Schulen etc. - alle wichtigen Informationen für Privatpersonen.

» mehr erfahren

Kanton Aargau richtet Standortmarketing neu aus

Der Kanton Aargau ist aus der Standortmarketing-Organisation „Greater Zurich Area“ (GZA) ausgetreten und ordnet sein internationales Standortmarketing neu.

Auf Antrag des Regierungsrates hat der Grosse Rat des Kantons Aargau für das aargauische Standortmarkting unter dem Label „Aargau Services“ folgende Vier-Säulen-Strategie gutgeheissen:

  • Weiterführung und Intensivierung der Zusammenarbeit mit osec (Organisation für Exportförderung und Standortpromotion)
  • Branchenfokussierte Zusammenarbeit mit der Standortmarketing-Organisation „BaselArea“
  • Intensivierung der eigenen Aktivitäten von „Aargau Services“ in nahen Märkten (zB Deutschland)
  • Verstärkte Erarbeitung kundenspezifischer Angebote bzw. von Informationsmitteln zum Wirtschaftsstandort Aargau bzw. Intensivierung von Vernetzungsaktivitäten.

Die Zusammenarbeit von „Aargau Services“ mit „BaselArea“ wird vor allem die Region „Fricktal“ im Westaargau stärken.

Der Kanton Aargau will also inskünftig mit einer starken eigenen Organisation am Markt für Ansiedlung um die Gunst ausländischer Unternehmen buhlen und dabei mit osec sowie „BaselArea“ zusammenarbeiten.