Bei der Standortwahl gilt es unterschiedliche Faktoren zu beachten, wie z.B. Steuern und kantonale Förderpolitik: Verschiedene Organisationen aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortmarketing sind Ihnen bei der Standortevaluation behilflich.

» mehr erfahren

Grösste Vielfalt auf kleinem Raum und im Herzen Europas gelegen - ein perfekter Standort für Unternehmen. Politische Stabilität, ein liberales Wirtschaftssystem, tiefe Steuerbelastung und ein hoher Bildungsstandard sind nur einige Merkmale der Schweiz.

» mehr erfahren

Unternehmensansiedlung in der Schweiz: Produktion, Arbeitsrecht, Unternehmenssteuern, Rechtsformen - Informationen zu den zentralen Themen der Unternehmensgründung und Unternehmensführung in der Schweiz.

» mehr erfahren

Leben und Arbeiten in der Schweiz: Die Schweiz bietet höchste Lebensqualität und Sicherheit. Einreise, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung, Sozialversicherungen, Schulen etc. - alle wichtigen Informationen für Privatpersonen.

» mehr erfahren

Jahresarchiv für 2013

Schweiz ist Spitzenreiter in Bezug auf Pro-Kopf-Vermögen

Schweizer besitzen im Schnitt mehr als 500’000 Dollar Das Pro-Kopf-Vermögen in der Schweiz ist mit mehr als 500’000$ weltweit nirgendwo auf der Welt höher. Dies geht aus dem neuen Global Wealth Report 2013 der Credit Suisse hervor. Durchschnittlich beträgt das Vermögen in der Schweiz pro Kopf rund 513’000 Dollar. Damit durchbrach die Schweiz im Jahr 2013 erstmals ... Weiterlesen...

Zuwanderung beschleunigt Wirtschaftswachstum

Laut einer Studie der Credit Suisse wird sich 2014 und 2015 das Wirtschaftswachstum in der Schweiz beschleunigen: Die Ökonomen der Credit Suisse rechnen für 2014 mit einer Zunahme des BIP um 2%. Das Institut BAKBASEL rechnet mit einer ähnlichen Wachstumsrate; für 2014 mit 2,2% und 2015 sogar mit 2,5%. Diese Entwicklung ist laut Credit Suisse ... Weiterlesen...

Veranstaltung: GZA Lake Side Talk 2013

Greater Zurich Area AG – Lake Side Talk 2013 zum Thema: „Standortmarketing: Fair und kompetitiv“ Am diesjährigen Lake Side Talk der Standortmarketingorganisation Greater Zurich Area geht es um die Frage, wie Standortmarketing gleichzeitig kompetitiv und fair betrieben werden kann. Da sich der Wettbewerb zwischen den Metropolitanregionen zunehmend verschärft, rückt die Bedeutung des Standortmarketings immer stärker ... Weiterlesen...

Bald Rekrutierung von Lehrlingen aus der EU?

Der Bundesrat möchte gut ausgebildete, arbeitslose Jugendliche aus der EU für eine Berufslehre in der Schweiz gewinnen: Wie das Nachrichtenmagazin Info 3 von SRF diese Woche berichtet, hat der Bundesrat das Staatssekretariat für Bildung damit beauftragt, ein Projekt gegen den Lehrlingsmangel in der Schweiz zu prüfen: Das SBFI soll abklären, ob qualifizierte arbeitslose Jugendliche aus ... Weiterlesen...

Neuer „Campus Biotech“ in Genf

In Genf entsteht in den Gebäuden auf dem Gelände Sécheron, in dem bis zur Schliessung des Standortes der Pharmakonzern Merck Serono einquartiert war, ein neues Forschungs- und Technologiezentrum. Merck Serono hat den Genfer Unternehmenssitz Mitte Mai 2013 an das Konsortium Campus Biotech verkauft. Hinter Camups Biotech stehen die Schweizer Investoren und Unternehmer Hansjörg Wyss und ... Weiterlesen...

Neues Meldeverfahren für Dienstleistungserbringende

Per 1. September 2013 tritt ein neues Verfahren zur Meldung und Nachprüfung der Berufsqualifikationen von Dienstleistungserbringenden aus dem EU/EFTA-Raum in Kraft. Das neue, vereinfachte Verfahren betrifft Dienstleistungserbringende aus EU- und EFTA-Staaten, die während höchstens 90 Tagen pro Jahr in der Schweiz einer selbständigen Dienstleistungstätigkeit nachgehen. Die Kontrolle der Berufsqualifikationen ist im Bereich der reglementierten Berufe ... Weiterlesen...

Veranstaltung: Wirtschaftsimpulse Schaffhausen 2013

Am Freitag, 06. September 2013 findet in Schaffhausen zum 10. Mal die Veranstaltung Wirtschaftsimpulse statt, die von der Wirtschaftsförderung des Kantons Schaffhausen organisiert wird. Die Referenten an der Wirtschaftsimpulse ’13 sind: Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf, Vorsteherin des Eidg. Finanzdepartements Jean-Claude Biver, Unternehmer und Manager (Uhren- und Luxusindustrie) Prof. Dr. Heiner Flassbeck, Wirtschaftswissenschaftler und ehem. Leiter Globalisierung ... Weiterlesen...

Neue Exportförderungsstelle in Istanbul

Seit Ende Mai 2013 besteht in Istanbul ein weiterer Stützpunkt der Schweizer Exportförderung: Die Switzerland Global Enterprise (ehemals Osec) hat die neue Aussenstelle am 21. Mai eröffnet, um kleine und mittlere Unternehmen aus der Schweiz beim Markteintritt in der Türkei zu unterstützen. Switzerland Global Enterprise schreibt in einer Medienmitteilung zur Eröffnung des neuen Office in ... Weiterlesen...

Schweizer KMU besonders innovativ

Eine neue Studie der Konjunkturforschungsstelle an der ETH Zürich (KOF) zeigt auf, dass kleine und mittlere Unternehmen in der Schweiz besonders innovativ sind. Die KOF schreibt: „Die Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten sind insgesamt innovativer als die KMU in allen EU-Ländern.“ Allgemein liegt eine Stärke der Schweizer Wirtschaft im hohen Anteil an Unternehmen, die ... Weiterlesen...

Keine Verdrängung von Schweizer Arbeitnehmern

Einzelne Wirtschaftszweige in der Schweiz beschäftigen immer mehr Arbeitnehmer aus dem Ausland, insbesondere aus dem EU-Raum. Die Fédération des entreprises romandes (FER) Genève hat bei der Universität Genf eine Studie in Auftrag gegeben, um herauszufinden, ob die Personenfreizügigkeit bzw. die Anstellung ausländischer Arbeitnehmer mit B- oder C-Bewilligung Druck auf die Löhne in der Schweiz ausübt ... Weiterlesen...