Bei der Standortwahl gilt es unterschiedliche Faktoren zu beachten, wie z.B. Steuern und kantonale Förderpolitik: Verschiedene Organisationen aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortmarketing sind Ihnen bei der Standortevaluation behilflich.

» mehr erfahren

Grösste Vielfalt auf kleinem Raum und im Herzen Europas gelegen - ein perfekter Standort für Unternehmen. Politische Stabilität, ein liberales Wirtschaftssystem, tiefe Steuerbelastung und ein hoher Bildungsstandard sind nur einige Merkmale der Schweiz.

» mehr erfahren

Unternehmensansiedlung in der Schweiz: Produktion, Arbeitsrecht, Unternehmenssteuern, Rechtsformen - Informationen zu den zentralen Themen der Unternehmensgründung und Unternehmensführung in der Schweiz.

» mehr erfahren

Leben und Arbeiten in der Schweiz: Die Schweiz bietet höchste Lebensqualität und Sicherheit. Einreise, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung, Sozialversicherungen, Schulen etc. - alle wichtigen Informationen für Privatpersonen.

» mehr erfahren

Neue Dachmarke: „Switzerland Global Enterprise“

http://youtu.be/ycyCxUalO2o&w=480

Die Osec tritt neu unter der Marke „Switzerland Global Enterprise“ auf. Bisher liefen die Bundesmandate der Osec, Import- und Exportförderung sowie internationale Standortpromotion, unter verschiedenen Marken. „Switzerland Global Enterprise“ vereinigt die Osec, die SIPPO sowie die Switzerland Trade & Investment Promotion unter einer gemeinsamen Dachmarke.

Während Osec bis auf weitere Fimenname bleibt, stellt die Marke „Switzerland Global Enterprise – Enabling new business“ das internationale Engagement für den Wirtschaftsstandort Schweiz ins Zentrum. CEO der Osec, Daniel Küng, begründet den neuen Auftritt in einer Medienmitteilung:

„Die Implementierung der neuen Marke ist eine notwendige und sinnvolle Investition in die Internationalisierungsförderung. Mit einer einheitlichen Dachmarke ist auch eine Verbesserung der Synergien zwischen den einzelnen Mandaten der Aussenwirtschaftsförderung und Kosteneinsparungen möglich. Zudem ist die neue Marke selbsterklärend, was bei den bisher verwendeten Einzelmarken nicht der Fall war.“