SECO-Bericht „Standortförderung & Zuwanderung: Synthese“

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat im Dezember 2013 im Rahmen der Ecoplan Forschung und Beratung in Wirtschaft und Politik seinen Bericht zur „Standortförderung und Zuwanderung: Synthese“ publiziert. Das SECO analysierte die Wirkungszusammenhänge zwischen den Standortförderungsmassnahmen des Bundes und der Zuwanderung. Untersucht wurden die Relationen von Standortpromotion, Steuererleichterungen im Rahmen der Regionalpolitik und die Förderung der Beherbergungswirtschaft. Gemäss Erhebungen des SECO wird durch die erwähnte Standortförderung, die zur Arbeitsplatzschaffung beiträgt, eine leicht erhöhte Zuwanderung von rund 4 % ausgelöst. Rund ¾ des Zuwanderungseffektes sollen auf ländliche oder strukturschwache Gebiete abseits der Stadtregionen entfallen. Schliesslich gelangt das SECO zum Ergebnis, dass standortgeförderte Unternehmen ihr Personal nicht wesentlich stärker im Ausland suchen als übrige Unternehmen.

Ansiedlungsberatung

Eignerstrategie: individuelles Konzept nach Marktanalyse
Herkunftsland: zielgerichtete Vorbereitung
Zielland: sukzessiver Start
Unternehmen: geeignete Rechtsform
Standortwahl: Business Place statt Tax Location
Umsetzung: Konzept leben oder bewusst ändern

 
Ansiedlungsberatung | Bürgi Nägeli Rechtsanwälte

 

+41 44 268 4000   Kontakt   Website