Bei der Standortwahl gilt es unterschiedliche Faktoren zu beachten, wie z.B. Steuern und kantonale Förderpolitik: Verschiedene Organisationen aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortmarketing sind Ihnen bei der Standortevaluation behilflich.

» mehr erfahren

Grösste Vielfalt auf kleinem Raum und im Herzen Europas gelegen - ein perfekter Standort für Unternehmen. Politische Stabilität, ein liberales Wirtschaftssystem, tiefe Steuerbelastung und ein hoher Bildungsstandard sind nur einige Merkmale der Schweiz.

» mehr erfahren

Unternehmensansiedlung in der Schweiz: Produktion, Arbeitsrecht, Unternehmenssteuern, Rechtsformen - Informationen zu den zentralen Themen der Unternehmensgründung und Unternehmensführung in der Schweiz.

» mehr erfahren

Leben und Arbeiten in der Schweiz: Die Schweiz bietet höchste Lebensqualität und Sicherheit. Einreise, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung, Sozialversicherungen, Schulen etc. - alle wichtigen Informationen für Privatpersonen.

» mehr erfahren

Start-up-Städte-Ranking – Zürich zählt zu den attraktivsten Städten

Nestpick-Ranking

Das Immobilienportal „Nestpick“ hat im Rahmen einer neuen Studie die besten Städte für Mitarbeitende von Start-ups ermittelt.

Die Stadt Zürich belegt in der Rangliste den 7. Platz.

Das Ranking wird von Singapur angeführt. Es rangieren auf den weiteren Plätzen Helsinki, San Francisco, Berlin, Stockholm und Tel Aviv. Hinter Zürich folgen Seoul, Hamburg und Toronto.

Für die Auswertung wurden verschiedene Kriterien in Betracht gezogen:

  • Anzahl der Start-ups in der Stadt
  • Finanzierungsmöglichkeiten
  • Gehälter
  • Sozialleistungen
  • Lebenshaltungskosten
  • Lebensqualität.

Zürich konnte bei allen Kriterien gute Werte erzielen (zB Gehälter für Start-up-Mitarbeitende: 2. Platz, nach San Francisco). Optimierungsmöglichkeiten bestehen für die Stadt Zürich jedoch in der Kategorie Start-up Ökosystem (ein Zusammenzug aus Anzahl an Start-ups und die Verfügbarkeit von Finanzierungsmöglichkeiten).

Zürich zählt weiterhin zu den beliebtesten Städten der Welt, um einem Start-up zu arbeiten.