Bei der Standortwahl gilt es unterschiedliche Faktoren zu beachten, wie z.B. Steuern und kantonale Förderpolitik: Verschiedene Organisationen aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortmarketing sind Ihnen bei der Standortevaluation behilflich.

» mehr erfahren

Grösste Vielfalt auf kleinem Raum und im Herzen Europas gelegen - ein perfekter Standort für Unternehmen. Politische Stabilität, ein liberales Wirtschaftssystem, tiefe Steuerbelastung und ein hoher Bildungsstandard sind nur einige Merkmale der Schweiz.

» mehr erfahren

Unternehmensansiedlung in der Schweiz: Produktion, Arbeitsrecht, Unternehmenssteuern, Rechtsformen - Informationen zu den zentralen Themen der Unternehmensgründung und Unternehmensführung in der Schweiz.

» mehr erfahren

Leben und Arbeiten in der Schweiz: Die Schweiz bietet höchste Lebensqualität und Sicherheit. Einreise, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung, Sozialversicherungen, Schulen etc. - alle wichtigen Informationen für Privatpersonen.

» mehr erfahren

Standort – Schweiz: Das wandlungsfähigste Land der Welt

KPMG-Change Readiness Index (CRI) 2019

KPMG hat ihren diesjährigen Change Readiness Index (CRI) präsentiert.

Die CRI-Studie untersucht, welche Länder am besten für den Wandel in Bereichen Wirtschaft, Politik und sozialen Anliegen gerüstet sind.

Nach Ansicht der KPMG soll der CRI als Informationsgrundlage für Investitionsentscheidungen dienen, der Politik Verbesserungsmöglichkeiten aufzeigen und helfen, mögliche öffentliche und private Partnerschaften zu identifizieren. Im Rahmen der Studie wurden insgesamt 140 Länder untersucht.

Die Schweiz belegt im Change Readiness Index des Beratungsunternehmens KPMG erneut den ersten Platz, und zwar das zweite Mal in Folge. Die Schweiz gilt damit als das Land, welches weltweit am besten Herausforderungen der Gegenwart begegnen und in Chancen umwandeln kann.

Für den Index wurden die Schlüsselsektoren in den Kategorien „Privatwirtschaft“, „staatliche Institutionen“ und „Zivilgesellschaft“ untersucht:

  • Kategorie „Privatwirtschaft“
    • Gemessen wurden die Veränderungen in einem dynamischen und wachsenden wirtschaftlichen Umfeld
      • Die Schweiz belegt hier weltweit den ersten Platz
  • Kategorie „staatliche Institutionen“
    • Analysiert wurde die Fähigkeit der Regierungen und der öffentlichen Regulierungsbehörden,, Veränderungsprozesse zu verwalten und zu beeinflussen
      • Auch hier ist die Schweiz an der Spitzenposition.
  • Kategorie „Zivilgesellschaft“
    • Beurteilt wurde hier die Fähigkeit der einzelnen Bürger und einer breiteren Gesellschaft, mit dem Wandel umzugehen und auf Chancen zu reagieren
      • In dieser Kategorie belegt die Schweiz den dritten Platz.

In der Gesamtbewertung folgen hinter der Schweiz:

  • Singapur
  • Dänemark
  • Schweden
  • Vereinigten Arabische Emirate.

Interessant ist die Feststellung von KPMG, dass Länder mit hohem Einkommen im CRI besser abgeschnitten hätten (28 von 30), als solche mit geringem Einkommen..

Quelle

LawMedia-Redaktionsteam

Weiterführende Informationen / Linktipps