Standort / Wettbewerb – Schweiz als Standort weltweit Nummer zwei

Global Industry Competitiveness Index 2020 – Chemisch-pharmazeutische Industrie

Einleitung

Die chemisch-pharmazeutische Industrie ist für die Schweiz hinsichtlich Wachstum und Wohlstand von grosser Bedeutung.

In den vergangenen zehn Jahren konnte die Schweiz stark von global günstigen Nachfragetrends profitieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit optimieren.

Neuer Index von BAK

Dies belegt der erstmals berechnete Global Industry Competitiveness Index (GICI) von BAK Economics, bei dem die chemisch-pharmazeutische Industrie der Schweiz weltweit Platz 2 belegt.

Den Rang 1 der Wettbewerbsfähigkeit halten die USA.

Irland belegt Platz 3.

Branche und Standort Schweiz

Die hohe Wettbewerbsfähigkeit der schweizerischen Chemie und Pharma-Branche zeigen sich in der Performance und Innovationskraft der Branche:

  • Investitionen in F&E
    • Die Schweizer Unternehmen investieren kräftig und erfolgreich in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte.
  • Investitionen als Grundlage für die Zukunft
    • Damit legen die Schweizer Unternehmen den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft und für die erfolgreiche Teilnahme am globalen Wettbewerb
  • Konkurrenz aus Asien
    • Asiatische Länder – allen voran China – stossen in der Spitzenforschung immer weiter nach vorne
  • Zukunfts-Standort Schweiz
    • Es ist wichtig für Branche und Marktteilnehmer, dass die Schweiz auch in Zukunft die Vorteile eines erstklassigen und verlässlichen Wirtschaftsstandorts bietet.

Zur Studie

Link zu Bericht von BAK-Economics| bak-economics.com

Quelle

LawMedia Redaktionsteam

Ansiedlungsberatung

Eignerstrategie: individuelles Konzept nach Marktanalyse
Herkunftsland: zielgerichtete Vorbereitung
Zielland: sukzessiver Start
Unternehmen: geeignete Rechtsform
Standortwahl: Business Place statt Tax Location
Umsetzung: Konzept leben oder bewusst ändern

 
Ansiedlungsberatung | Bürgi Nägeli Rechtsanwälte

 

+41 44 268 4000   Kontakt   Website