Bei der Standortwahl gilt es unterschiedliche Faktoren zu beachten, wie z.B. Steuern und kantonale Förderpolitik: Verschiedene Organisationen aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortmarketing sind Ihnen bei der Standortevaluation behilflich.

» mehr erfahren

Grösste Vielfalt auf kleinem Raum und im Herzen Europas gelegen - ein perfekter Standort für Unternehmen. Politische Stabilität, ein liberales Wirtschaftssystem, tiefe Steuerbelastung und ein hoher Bildungsstandard sind nur einige Merkmale der Schweiz.

» mehr erfahren

Unternehmensansiedlung in der Schweiz: Produktion, Arbeitsrecht, Unternehmenssteuern, Rechtsformen - Informationen zu den zentralen Themen der Unternehmensgründung und Unternehmensführung in der Schweiz.

» mehr erfahren

Leben und Arbeiten in der Schweiz: Die Schweiz bietet höchste Lebensqualität und Sicherheit. Einreise, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung, Sozialversicherungen, Schulen etc. - alle wichtigen Informationen für Privatpersonen.

» mehr erfahren

Wirtschaft / Freihandel – EFTA möchte ihr Freihandelsnetz erweitern

Schweiz mit von der Partie

In einer digitalen Konferenz haben sich die Ministerinnen und Minister der EFTA-Staaten (Schweiz, Liechtenstein, Norwegen, Island) ausgetauscht und festgestellt, dass vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie dem Freihandel eine ganz besondere Bedeutung zukomme.

Die Minister möchten daher den Ausbau des EFTA-Freihandelsnetzes vorantreiben.

Der Rat erörterte den Status und das weitere Vorgehen in Bezug auf die Beziehungen der EFTA zu Drittstaaten, insbesondere die jüngsten Videokonferenzen mit Chile, den Philippinen und Singapur sowie die bevorstehenden Treffen mit Moldawien und dem Kosovo.

Darüber hinaus informierten sich die Delegierten gegenseitig über ihre jeweiligen Beziehungen zum Vereinigten Königreich, eingedenk der Bedeutung ihrer künftigen Beziehungen zum Vereinigten Königreich nach dessen Austritt aus der EU und dem EWR.

Mehr

Weiterführende Informationen

Quelle

LawMedia Redaktionsteam