Jahresarchiv für 2022

Forschungsstandort Schweiz – Empa: Wasser-aktivierte Papierbatterie unter den weltbesten Erfindungen

Gemäss Medienmitteilung der Empa vom 11.11.2022 hat das renommierte US-Magazin «TIME» – wie alljährlich – eine Liste der bedeutendsten Erfindungen des Jahres:  Dieses Jahr haben es Gustav Nyström und sein Team vom «Cellulose & Wood Materials Laboratory» der Empa in diese Auswahl geschafft – mit ihrer biologisch abbaubaren Einweg-Batterie, welche in die Zukunft umweltfreundlicher Elektronik ... Weiterlesen...

Innovationsstandort Schweiz / Start-up-Förderung – Innosuisse: Aktualisierte Informationen für den Start eines Innovationsprojektes

Die Einzelheiten Einleitung Klein- und Mittelunternehmen (KMU) sollen mit erleichterten finanziellen Bedingungen ihre Innovationskraft aufrechterhalten können. Möglichkeiten Für neue Innovationsprojekte, welche 2021 und 2022 eingereicht werden, können Gesuchsteller beim Impulsprogramm wählen zwischen Massnahme 1 Massnahme 2 Im Einzelnen: Impulsprogramm Innovationskraft | innosuisse.ch Geförderte Innovationsprojekte Innosuisse finanziert mit und hilft mit: bei wissenschaftsbasierten Innovationsprojekten, die Industriepartner ... Weiterlesen...

Innovationsstandort Schweiz / Internationale Zusammenarbeit – Schweiz-Vereinigtes Königreich: Verstärkung der Forschungs- und Innovationszusammenarbeit

Bundesrat Guy Parmelin und der britische Minister im Ministerium für Wirtschaft, Energie und Industriestrategie, George Freeman, unterzeichneten am 10.11.2022 in London ein Memorandum of Understanding (MoU) über die Zusammenarbeit in Forschung und Innovation. Ziel MoU ist es, die gute Partnerschaft der beiden Länder in diesen Bereichen weiter zu stärken. Die Einzelheiten «Das Memorandum of Understanding ... Weiterlesen...

Innovationsstandort – Innosuisse: Bundesrat genehmigt Totalrevision der Beitragsverordnung

Neu: Unterstützung von Organisationen des Start-up-Ökosystems Der Bundesrat (BR) hat am 26.10.2022 die Totalrevision der Beitragsverordnung der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung Innosuisse genehmigt: Diese war am 04.07.2022 von deren Verwaltungsrat (VR) beschlossen worden. Innosuisse will mit der neuen Verordnung die Revision des Bundesgesetzes über die Förderung der Forschung und der Innovation (FIFG) von Ende Dezember 2021 ... Weiterlesen...

Arbeitsort Schweiz für Drittstaatsangehörige – Drittstaatsangehörige mit Schweizer Hochschulabschluss sollen neu am Arbeitsmarkt zugelassen werden

Anpassung des Ausländer- und Integrationsgesetzes (AIG): Bundesrat schickt Vorlage ans Parlament Wer einen Masterabschluss oder ein Doktorat in einem Bereich mit Fachkräftemangel erhält, soll inskünftig in der Schweiz bleiben und arbeiten dürfen, auch wenn er oder sie aus einem Drittstaat kommt: Voraussetzung ist, dass die auszuübende Erwerbstätigkeit von hohem wissenschaftlichem oder wirtschaftlichem Interesse sein muss. Mehr: Drittstaatsangehörige mit Schweizer Hochschulabschluss: Zulassung ... Weiterlesen...

Wohnort Schweiz – Der Steuer-Kompass 2022

Feusisberg SZ, Baar ZG, Hergiswil NW, Appenzell (AI) usw. Die Handelszeitung (HZ) hat in ihrer Ausgabe Nr. 41 vom 13.10.2022, S. 20 – 21, publiziert, in welcher Gemeinde bzw. in welchem Kanton die Steuern am tiefsten und wo am höchsten sind. Die HZ ist diesen Fragen nachgegangen. Betreut wurde die Studie durch Carmen Schirm-Gasser. Die Ergebnisse wurden mit ... Weiterlesen...

Business-Standort Schweiz – Kryptowährungen: Schweiz ist weltweite Drehscheibe

Eine Studie Nach Ansicht der Vergleichsplattform «Hellosafe.ch» ist die Schweiz ein vielversprechendes Land für Kryptowährungen. Die Vergleichplattform hat kürzlich eine Studie zu den internationalen Verhältnissen bei den Kryptowährungen erstellt: «Hellosafe.ch» bezeichnet die Schweiz darin als weltweite Drehscheibe. In der Studie werden die Städte Zug und Lugano hervorgehoben: Der Kanton Zug nimmt zur Begleichung der Kommunalsteuern sogar Bitcoin an. Lugano hat im März 2022 angekündigt, Bitcoin und ... Weiterlesen...

Standortförderung Kanton Zürich – Neues Programm der Standortförderung für KMU im Bereich Innovation

Projekt «KMU und Innovation» Die Innovationskraft von kleinen und mittleren Unternehmen in der Schweiz (sog. KMU) hat noch Potenzial. Die kantonale Standortförderung lanciert gemeinsam mit dem Netzwerk Standortförderung Kanton Zürich und der Zürcher Kantonalbank, der Zürcher Handelskammer und dem kantonalen Gewerbeverband das Projekt «KMU und Innovation». Experten sollen die KMU unterstützen, ihr Innovationspotenzial noch besser ... Weiterlesen...

Business-Standort Schweiz – Google bringt mit «Individual Workspace» Tool für Einzelunternehmen in die Schweiz

Administrative Vereinfachungen Einleitung «Google Workspace individual» ist neu auch in der Schweiz verfügbar. Zusammen mit dem Rollout veröffentlicht der Suchmaschinengigant auch gleich mehrere neue Features. Agenda Einleitung Google Workspace individual CH-Launch, mit neuen Features Weitere Features für die Schweiz Schweiz mit dabei Google Workspace Individual «Google Workspace individual» soll von Besitzern von Einzelunternehmen aus der Schweiz nutzen können. Unternehmer sollen ihren Fokus auf ihre geschäftliche Tätigkeit ausrichten können, anstatt ihre Zeit für administrative Aufgaben verwenden zu müssen. CH-Launch, mit neuen Features ... Weiterlesen...