Monatsarchiv für Juni 2022

Expat-Standort Schweiz – Teuerste Städte der Welt für entsandte Mitarbeiter: Zwei Schweizer Städte mit dabei

Genf und Zürich unter den ersten zehn Weltstädten Einleitung Die teuerste Stadt für entsandte Arbeitnehmer ist und bleibt Hongkong (Rang 1). Auch eine Schweizer Stadt, nämlich Genf, findet sich dieses Jahr auf dem Podest: Rang 3. ECA International verglich 207 «Expat-Städte» ECA International analysierte an mehr als 490 Orten weltweit die Kosten von Konsumgütern und die Dienstleistungen die Daten zu ... Weiterlesen...

Zuzug in die Schweiz und Hausaufgaben in der Heimat: Reform der Wegzugsbesteuerung in Deutschland

Einleitung Auswanderungswillige befassen sich meistens nur mit ihrer Zieldestination. «Zelte» am alten ab- und am neuen Ort aufbauen, ist schon lange nicht mehr ausreichend. Ein Umzug bzw. Zuzug in einen anderen Staat ist meistens komplexer als gedacht. – Es gilt vorgängig verschiedene Hausaufgaben zu machen, nämlich zuerst jene zu den Folgen des Wegzugs und natürlich ... Weiterlesen...

Innovationsstandort Schweiz – Start-ups: BR will den Wissens- und Technologietransfer stärken

Der Wissens- und Technologietransfer für Start-ups soll verbessert werden. Hiezu sollen die Rahmenbedingungen gestärkt werden. Dies zeigen die Ergebnisse von Prüfaufträgen, über die der Bundesrat (BR) am 22.06.2022 informiert wurde. Die möglichen Massnahmen betreffen die Regelung des Geistigen Eigentumsan Hochschulen; die Kosten für Patentierungen; die unternehmerischen Kompetenzen in der Ausbildung. Mehr: BR will Wissens- und Technologietransfer für Start-ups stärken  Links ... Weiterlesen...

Gerichtsstandort Schweiz – Schiedsgerichtsbarkeit in der Schweiz: Neuere Entwicklungen

Neue Organisationsformen Seit Ende Mai 2021 ist die Swiss Chambers‘ Arbitration Institution (SCAI) eine Schweizer Aktiengesellschaft mit der Firma Swiss Arbitration Centre AG. Hauptaktionärin von SCAI ist die 1974 gegründete Schweizerische Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit (ASA). Schiedsklauseln, welche auf die SCAI oder die Handelskammern verweisen, bleiben weiterhin gültig und verbindlich und werden vom Swiss Arbitration Centre ... Weiterlesen...

Geographie / Vermessung der Schweiz – Landesvermessung: Update mit Globalem Navigationssatellitensystem GNSS

Die Schweiz wird neu vermessen: Hierzu sind die Spezialisten des Bundesamts für Landestopografie swisstopo von April bis Oktober 2022 im Dauereinsatz. Es werden 220 Fixpunkte hochpräzise vermessen. Sie bilden die Basis für die Erhebung sämtlicher Geodaten in der Schweiz. Einleitung Fixpunkte sind feste Markierungen am Boden, deren exakte Koordinaten bekannt sind: Basis für die Vermessung ... Weiterlesen...