Bei der Standortwahl gilt es unterschiedliche Faktoren zu beachten, wie z.B. Steuern und kantonale Förderpolitik: Verschiedene Organisationen aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortmarketing sind Ihnen bei der Standortevaluation behilflich.

» mehr erfahren

Grösste Vielfalt auf kleinem Raum und im Herzen Europas gelegen - ein perfekter Standort für Unternehmen. Politische Stabilität, ein liberales Wirtschaftssystem, tiefe Steuerbelastung und ein hoher Bildungsstandard sind nur einige Merkmale der Schweiz.

» mehr erfahren

Unternehmensansiedlung in der Schweiz: Produktion, Arbeitsrecht, Unternehmenssteuern, Rechtsformen - Informationen zu den zentralen Themen der Unternehmensgründung und Unternehmensführung in der Schweiz.

» mehr erfahren

Leben und Arbeiten in der Schweiz: Die Schweiz bietet höchste Lebensqualität und Sicherheit. Einreise, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung, Sozialversicherungen, Schulen etc. - alle wichtigen Informationen für Privatpersonen.

» mehr erfahren

Gesundheits- und Sozialsystem

Übericht über das Gesundheits- und Sozialsystem

Das Schweizer Sozialsystem deckt die Risiken:

  • Krankheit, Unfall und Berufskrankheit
  • Alter, Tod und Invalidität
  • Arbeitslosigkeit
  • Familienleistungen

Die Versicherten finanzieren die Sozialversicherungen durch ihre Beiträge.

Die Arbeitgeber beteiligen sich an den Versicherungsbeiträgen, ausgenommen die Krankenversicherung.

Da die Krankenversicherungsprämie vom Versicherten und nicht vom Einkommen oder Vermögen abhängig ist wie die anderen Prämien, unterstützt die öffentliche Hand die Versicherten mit Unterstützungsbeiträgen.

Krankenversicherung

In der Schweiz wohnhafte Personen müssen innerhalb von drei Monaten nach ihrer Geburt oder Ankunft in der Schweiz eine Krankenversicherung abschliessen.

Die Versicherung ist persönlich und jeder Versicherte bezahlt eine individuelle, einkommensunabhängige Prämie. Die Prämie ist abhängig von dem Versicherten, dem Wohnort und der Versicherungsform. Personen, die in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen leben, können eine Verbilligung der Krankenkassenprämie beantragen.

Leistungen:

  • bei Krankheit
  • von der Unfallversicherung nicht gedecktem Unfall
  • Mutterschaft
  • die Kosten von ambulanten sowie Spitalbehandlungen
  • vom Arzt verschriebene Medikamente.

Der Versicherte hat sich bis zu einer jährlich begrenzten Höhe (Franchise) an den Kosten zu beteiligen.

Die Krankenkasse ist frei wählbar.

» Informationen zur Gesundheitsversorgung in der Schweiz

AHV / IV

Personen, die in der Schweiz wohnhaft oder erwerbstätig sind, werden obligatorisch in der Alters- und Hinterlassenenversicherung / Invalidenversicherung (AHV/IV) versichert.

  • Ab dem Alter von 65 resp. 64 Jahren können Männer und Frauen eine Altersrente beantragen. Der Bezug kann um ein bis zwei Jahre vorgezogen, aber auch um bis zu fünf Jahre aufgeschoben werden. Folglich reduziert resp. erhöht dies die zukünftige Rente.
  • Versicherte, die mindestens zu 40% invalid sind, haben ab dem Alter von 18 Jahren Anspruch auf eine Invalidenrente, berechnet nach dem Invaliditätsgrad.

Arbeitslosenversicherung

Jeder unselbstständig Erwerbstätige in der Schweiz ist obligatorisch gegen Arbeitslosigkeit versichert, sofern er das Rentenalter noch nicht erreicht hat.

  • Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, um Anspruch auf die Arbeitslosenentschädigungerheben zu können:
    • In der Schweiz wohnhaft
    • Arbeitsbewilligung
    • Anmelden bei der regionalen Arbeitsvermittlung und sich selbst um Arbeit bemühen
  • Entschädigung: 70% des durchschnittlich während der letzten sechs Beitragsmonaten erzielten Lohns oder falls vorteilhafter auf den letzten zwölf Monaten berechnet.
  • Versicherungsgrenzen: Löhne über 10′500 CHF/Monat und unter 500 CHF/Monat sind nicht versichert
  • Bezugszeitraum:
    • Jünger als 55 Jahre alt: maximal 400 Taggelder
    • Älter als 55 Jahre: maximal 520 Taggelder, wenn während mindestens 18 Monaten Beiträge bezahlt wurden.
  • EU/EFTA-Land: die geleisteten Beitragszeiten im entsprechenden Land werden in der Schweiz angerechnet.