Bei der Standortwahl gilt es unterschiedliche Faktoren zu beachten, wie z.B. Steuern und kantonale Förderpolitik: Verschiedene Organisationen aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortmarketing sind Ihnen bei der Standortevaluation behilflich.

» mehr erfahren

Grösste Vielfalt auf kleinem Raum und im Herzen Europas gelegen - ein perfekter Standort für Unternehmen. Politische Stabilität, ein liberales Wirtschaftssystem, tiefe Steuerbelastung und ein hoher Bildungsstandard sind nur einige Merkmale der Schweiz.

» mehr erfahren

Unternehmensansiedlung in der Schweiz: Produktion, Arbeitsrecht, Unternehmenssteuern, Rechtsformen - Informationen zu den zentralen Themen der Unternehmensgründung und Unternehmensführung in der Schweiz.

» mehr erfahren

Leben und Arbeiten in der Schweiz: Die Schweiz bietet höchste Lebensqualität und Sicherheit. Einreise, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung, Sozialversicherungen, Schulen etc. - alle wichtigen Informationen für Privatpersonen.

» mehr erfahren

Kategorie Innovationsstandort

Innovationsstandort – Innovationsförderung: Bundesrat will Flexibilisierung

Am 17.02.2021 hat der Bundesrat die Botschaft zur Änderung des Bundesgesetzes über die Förderung der Forschung und der Innovation (FIFG) ans Parlament verabschiedet. Bildquelle: innosuisse Im Zentrum der Gesetzesvorlage stehen: Erhöhung des Handlungsspielraums der Innosuisse Optimierung der Flexibilität von Innosuisse Die Innosuisse, Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung, soll u.a. besser fördern können: Innovationsprojekte Neu Unternehmen sollen ... Weiterlesen...

Innovationsstandort – Strategische Ziele für die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung Innosuisse

Der Bundesrat (BR) hat am 31.03.2021 die strategischen Ziele für Innosuisse, die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung, für die Jahre 2021-2024 gutgeheissen. Mit der Innosuisse fördert der Bund die wissenschaftsbasierte Innovation: Strategische Ziele 2021 – 2024 BR setzt auf Kontinuität Schwerpunkte Als Schwerpunkte sind Förderungen in folgenden Bereichen vorgesehen: Projekte mit einem überdurchschnittlichen volkswirtschaftlichen Potenzial Sog. ... Weiterlesen...

Innovationsstandort – Schweiz zählt wieder zu den innovativsten Ländern der Welt

The 2021 Bloomberg Innovation Index Im Vergleich zum Vorjahr ist sie damit um einen Platz vorgerückt.Im neuen Bloomberg Innovation Index erreicht die Schweiz weltweit Platz No. 3. Besser schneiden lediglich Südkorea (Platz No. 1) und Singapur (Platz No. 2) ab. Damit ist die Schweiz das innovativste Land in Europa und hat Deutschland, das im Vergleich ... Weiterlesen...

Innovation – Schweiz + Fürstentum Liechtenstein: Erweiterung der grenzüberschreitenden Innovationszusammenarbeit

Am 26.01.2021 erneuerten die Schweiz (CH) und das Fürstentum Liechtenstein (FL) ihre Vereinbarung über die Förderung wissenschaftsbasierter Innovation. Im wichtigen Innovationsbereich soll damit eine enge und gewinnbringende Zusammenarbeit beider Länder weiter vertieft werden. Unterzeichnet wurde diese Vereinbarung von der schweizerischen Staatssekretärin Martina Hirayama und der Liechtensteinischen Botschafterin in der Schweiz, Doris Frick. Es soll sichergestellt ... Weiterlesen...

Imagestandort Schweiz – Marke „Schweiz“: Schutz ist angemessen

Swissness – Missbrauchsvermeidung Die gesetzlichen Kriterien zum nachhaltigen Schutz der „Swissness“ erfüllen ihren Zweck, so die vom Bundesrat (BR) in Auftrag gegebenen Studien. Dieser gesetzliche „Markenschutz“ bringt der Schweizer Volkswirtschaft einen Mehrwert und führt zu einem Rückgang von Swissness-Missbräuchen. Der Bundesrat ortet aber in einem am 18.12.2020 verabschiedeten Bericht Handlungsbedarf: bei der Durchsetzung im Ausland ... Weiterlesen...

Digitalisierung / Innovation – Schweiz nach wie vor Innovationsweltmeister

Global Innovation Index 2020 Bildquelle: wipo.int Die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) hat die Schweiz zum zehnten Mal in Folge als innovativstes Land der Welt auserkoren. Die Schweiz biete hiefür: Gute Innovationsgrundlagen Viele Neukreationen (Novitäten) Hohe Zahl von Patentanmeldungen etc. Studie GLOBAL INNOVATION INDEX 2020 Who Will Finance Innovation? Contents Table of Contents KEY FINDINGS ... Weiterlesen...

Innovation – Weltklassepatente: Zurich Area zählt zur europäischen Spitze

Quelle: ethz.ch Global Leader: San Francisco und Boston Einleitung Art und Anzahl Patente gelten als Gradmesser für die Innovationsstärke eines Landes oder einer Region. Dies gilt auch für die Wirtschaftsregion Zürich. Wirtschaftsregion Zürich Die räumliche Nähe von Hochschulen und Unternehmen in Zürich führt zu in einer regen Zusammenarbeit und schafft eine Sogwirkung auch für Grossunternehmen ... Weiterlesen...

Innovation: Schweiz als Patentanmeldungs-Spitzenreiterin in Europa

Gemessen pro Million Einwohner Annual Report 2018 2018 wurden in der Schweiz pro Million Einwohner 956 Patente zur Eintragung ins Patentregister angemeldet, was der Schweiz ein Spitzenranking in Europa beschert. Es folgten an zweiter Stelle die Niederlande, Dänemark und Schweden mit je circa 400 Anmeldungen pro Million Einwohner. Auf den weiteren Plätzen reihten sich Deutschland ... Weiterlesen...

Blockchain: Schweiz will Blockchain-Technologie-Vorreiterin werden

Crypto Valley und Trust Square Die Themen Blockchain-Technologie und Krypto-Währungen sind derzeit in aller Munde. Bei der Blockchain-Technologie zählt die Schweiz zu den Vorreitern, dies dank der Initiativen wie eines starken Forschungscluster, „Crypto Valley“ und „Trust Square“. Der Lunch Talk der Zürcher Handelskammer vom 13.11.2018 zeigte, dass sich die Schweiz zwar einen gewissen Ruf geschaffen ... Weiterlesen...

Innovation: Innosuisse übernimmt multinationale Innovations-Kooperationsprogramme

Innosuisse, die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung, ist seit anfangs Januar 2019 für die innovations-nahen Partnerschaftsprogramme mit der EU und die marktorientierte Forschungs- und Entwicklungsinitiative EUREKA zuständig. Innosuisse hat diese Aufgaben vom Staatssekretariat für Bildung Forschung und Innovation SBFI übernommen. Die Übernahme hat folgende Ziele:  Bessere Nutzung der Synergien in den Bereichen Projektförderung Förderung des Unternehmertums ... Weiterlesen...