Kategorie Innovationsstandort

Innovationsstandort Schweiz – Start-ups: BR will den Wissens- und Technologietransfer stärken

Der Wissens- und Technologietransfer für Start-ups soll verbessert werden. Hiezu sollen die Rahmenbedingungen gestärkt werden. Dies zeigen die Ergebnisse von Prüfaufträgen, über die der Bundesrat (BR) am 22.06.2022 informiert wurde. Die möglichen Massnahmen betreffen die Regelung des Geistigen Eigentumsan Hochschulen; die Kosten für Patentierungen; die unternehmerischen Kompetenzen in der Ausbildung. Mehr: BR will Wissens- und Technologietransfer für Start-ups stärken  Links ... Weiterlesen...

Innovationsstandort Schweiz – BR verabschiedet strategische Ziele des Eidgenössischen Instituts für Geistiges Eigentum (IGE)

Der Bundesrat (BR) hat am 18.05.2022 die strategischen Ziele des Eidgenössischen Instituts für Geistiges Eigentum (IGE) für die Jahre 2022 bis 2026 verabschiedet.  Um Innovation und Wettbewerbsfähigkeit zu fördern, soll sich das IGE auch in Zukunft für einen angemessenen und volkswirtschaftlich sinnvollen Schutz von geistigem Eigentum in der Schweiz einsetzen: Vorbereitung von Erlassen zum geistigen Eigentum Ausgewogene ... Weiterlesen...

Innovation / Internet – ETH-Gründung SCION: Das neue, sicherere und kostengünstigere Internet

SCION ist eine neu an der ETH Zürich erfundene Netzwerktechnologie. Es soll sich um eine echte Sensation handeln, welche ermöglicht: Routenkontrolle Fehlerisolierung explizite Vertrauensinformationen für die End-to-End-Kommunikation.  SCION gliedere die bestehenden AS in Gruppen unabhängiger Routing-Ebenen, welche sog. Isolationsdomänen miteinander verbinde, um eine globale Konnektivität zu gewährleisten. Die SCION-Architektur bietet was folgt: starke Ausfallsicherheit hohe ... Weiterlesen...

Standort Schweiz / Wettbewerbsstandort Schweiz / Innovationsstandort Schweiz – Die Vorteile der Schweiz

Die Kernelemente des Erfolgs Immer wird nach dem Erfolgsrezept der Schweiz gefragt. Die Losung sind verschiedene Elemente, welche gesamthaft aus der Schweiz einen vorteilhaften Standort in verschiedener Hinsicht ergeben. Als Kleinstaat muss sich die Schweiz einerseits immer wieder ihre Werte besinnen und andererseits im Wirtschaftswettbewerb mit anderer Staaten und deren Massnahmen behaupten können. Die Kernelemente sind: Politische ... Weiterlesen...

Standort Schweiz – Zürich zählt neu zur Robotik-Weltspitze

Zürich ist nicht nur (bekannter) Finanzplatz, sondern auch (unbekannter) Robotik-Standort, dank einem Mix aus zukunftsweisenden Branchen exzellenten Hochschulen innovativen Unternehmen. Zürich zählt – mit seinen Hochschulen und Technologieunternehmen – zur Weltspitze in den Bereichen Informatik Computer Vision Sensorik künstliche Intelligenz. Entscheidend für den Erfolg von Zürich ist der Mix an Entwicklungen: Zürichs Hochschulen als Forschungsplatz MINT-Nachwuchs ... Weiterlesen...

Innovation / Standort – Innovationspark Zürich im Flugplatzareal Dübendorf: Bundesgericht schafft Gestaltungsplan-Klarheit

Gestaltungsplan auch für komplexe Vorhaben notwendig und hier von nationaler Bedeutung Erinnerlich hat im Juli 2020 das Verwaltungsgericht des Kantons Zürich den Gestaltungsplan für den Innovationspark Zürich auf dem ehemaligen Flugplatz in Dübendorf für ungültig erklärt. Damit gab das VGer ZH zwei Anwohnern Recht, welche sich gegen den von der Baudirektion festgesetzten Gestaltungsplan mit Beschwerde ... Weiterlesen...

Innovationsstandort – Schweiz: Land mit höchster Erfindungsdichte

EPA-Statistik 2020 Im Jahr 2020 haben Schweizer Unternehmen zwar weniger Patente beim Europäischen Patentamt angemeldet als im Vorjahr. Die Schweiz bleibt aber weiterhin der Staat mit der höchsten Erfindungsdichte in Europa. Unter den Schweizer Unternehmen ergab sich bei den Patentanmeldungen folgendes Ranking: ABB: Erster Platz Roche: Zweiter Platz 2. Mehr: epo.org Quelle LawMedia Redaktionsteam Weiterführende ... Weiterlesen...

Innovationsstandort – Anlaufstellen für Schweizer Erfinder und Kreative: Studie gibt gute Noten

Werden Schweizer KMU bei Fragen rund um den Schutz ihres Geistigen Eigentums gut informiert und begleitet? Das Institut für Geistiges Eigentum (IGE) teilte am 26.02.2021 mit, eine Studie komme zum Schluss, dass das IGE zusammen mit weiteren Anlaufstellen für KMUs – sogenannten Intermediären – gute Arbeit leisten würden.  Trotzdessen sehen die Studien-Autoren Verbesserungspotenzial. Im Einzelnen ... Weiterlesen...

Innovationsstandort – Innovationsförderung: Bundesrat will Flexibilisierung

Am 17.02.2021 hat der Bundesrat die Botschaft zur Änderung des Bundesgesetzes über die Förderung der Forschung und der Innovation (FIFG) ans Parlament verabschiedet. Bildquelle: innosuisse Im Zentrum der Gesetzesvorlage stehen: Erhöhung des Handlungsspielraums der Innosuisse Optimierung der Flexibilität von Innosuisse Die Innosuisse, Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung, soll u.a. besser fördern können: Innovationsprojekte Neu Unternehmen sollen ... Weiterlesen...

Innovationsstandort – Strategische Ziele für die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung Innosuisse

Der Bundesrat (BR) hat am 31.03.2021 die strategischen Ziele für Innosuisse, die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung, für die Jahre 2021-2024 gutgeheissen. Mit der Innosuisse fördert der Bund die wissenschaftsbasierte Innovation: Strategische Ziele 2021 – 2024 BR setzt auf Kontinuität Schwerpunkte Als Schwerpunkte sind Förderungen in folgenden Bereichen vorgesehen: Projekte mit einem überdurchschnittlichen volkswirtschaftlichen Potenzial Sog. ... Weiterlesen...