Bei der Standortwahl gilt es unterschiedliche Faktoren zu beachten, wie z.B. Steuern und kantonale Förderpolitik: Verschiedene Organisationen aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortmarketing sind Ihnen bei der Standortevaluation behilflich.

» mehr erfahren

Grösste Vielfalt auf kleinem Raum und im Herzen Europas gelegen - ein perfekter Standort für Unternehmen. Politische Stabilität, ein liberales Wirtschaftssystem, tiefe Steuerbelastung und ein hoher Bildungsstandard sind nur einige Merkmale der Schweiz.

» mehr erfahren

Unternehmensansiedlung in der Schweiz: Produktion, Arbeitsrecht, Unternehmenssteuern, Rechtsformen - Informationen zu den zentralen Themen der Unternehmensgründung und Unternehmensführung in der Schweiz.

» mehr erfahren

Leben und Arbeiten in der Schweiz: Die Schweiz bietet höchste Lebensqualität und Sicherheit. Einreise, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung, Sozialversicherungen, Schulen etc. - alle wichtigen Informationen für Privatpersonen.

» mehr erfahren

Wettbewerb: WEF-Studie – Schweiz wettbewerbsfähigstes Land der Welt

In ihrer neuesten Studie gelangt das Weltwirtschaftsform (WEF) zu Schluss, dass die Schweiz das wettbewerbsfähigste Land der Welt ist. Die Schweiz sicherte sich zum neunten Mal den Spitzenplatz. In den weiteren Rängen: USA (bisher Platz 3) Singapur (bisher Platz 2) Niederlande Faktoren Wettbewerbsfähigkeit Die untersuchten Faktoren, die zur Produktivität und zum Wohlstand eines Landes beitragen: ... Weiterlesen...

Innovationsstandort: Partnerschaftlich finanzierte EU-Innovationsprogramme: Schweiz wieder Vollmitglied

Eurostar 2 und Active and Assisted Living In seiner Sitzung vom 23.08.2017 hat der Bundesrat die Abkommen zur Teilnahme der Schweiz an folgenden Forschungs- und Entwicklungsprogrammen genehmigt: Eurostars-2 History Das Forschungs- und Entwicklungsprogramm Eurostars-2 wurde im Rahmen der Forschungsinitiative EUREKA entwickelt, an der die Schweiz seit mehr als 30 Jahren beteiligt ist KMU-Fokus KMU, die ... Weiterlesen...

Innovationsstandort Schweiz: Neues zur Innovationsförderung des Bundes

Ausgangslage Die Schweizerische Eidgenossenschaft ist kraft Bundesverfassung (BV 64) verpflichtet, Forschung und Innovation in der Schweiz zu fördern. Damit der Bund resp. resp. das Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) dieser Verpflichtung nachkommen kann, stehen ihm verschiedene Förderinstrumente zur Verfügung. Eines dieser Instrumente war die Kommission für Technologie und Innovation (KTI). Von KTI zu ... Weiterlesen...

Start-up-Städte-Ranking – Zürich zählt zu den attraktivsten Städten

Nestpick-Ranking Das Immobilienportal „Nestpick“ hat im Rahmen einer neuen Studie die besten Städte für Mitarbeitende von Start-ups ermittelt. Die Stadt Zürich belegt in der Rangliste den 7. Platz. Das Ranking wird von Singapur angeführt. Es rangieren auf den weiteren Plätzen Helsinki, San Francisco, Berlin, Stockholm und Tel Aviv. Hinter Zürich folgen Seoul, Hamburg und Toronto. ... Weiterlesen...

Change Readiness – Schweiz: Wandlungsfähigstes Land der Welt

Change Readiness Index Nach der Studie „Change Readiness Index“ von KPMG ist die Schweiz das weltweit am besten für den Wandel gerüstetste Land der Welt. Gemessen wird dabei anhand folgender Kriterien, inwiefern ein Land auf langfristige Veränderungen vorbereitet ist: technologischer Wandel wirtschaftlicher Wandel Wandel bei sozialen Themen. In Betracht gezogen werden auch Reaktionsfähigkeit und Kapazitäten ... Weiterlesen...

Innovation – Schweiz als Innovationsprimus

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) erstellt jedes Jahr ein Ranking der innovativsten Länder der Welt. Untersucht werden in 35 Volkswirtschaften die Teilbereiche Wirtschaft Wissenschaft Bildung Staat und Gesellschaft Die Schweiz gilt als das innovationsstärkste Land der Welt, und dies seit vielen Jahren. Es folgen auf den weiteren Plätzen Singapur, Belgien und Deutschland. Die Schweiz ... Weiterlesen...

Standort „Schweiz“ – Schweiz 2017 wieder Innovations-Leader

F&E-Ausgaben scheinen sich zu bewähren Die Schweiz ist schon zum siebten Mal in Folge Innovations-Weltmeister. Dies kann dem Globalen Innovationsindex 2017 (GII 2017) entnommen werden, welcher von der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO), der Cornell University und von Insead veröffentlicht wurde. Für die 10. Auflage der GII-Studie wurden in rund 130 Ländern Befragungen durchgeführt. Dabei ... Weiterlesen...

Arbeitskosten in der Schweiz 2014

Arbeitsrecht und Arbeitsmarkt Publikation des Bundesamtes für Statistik BFS vom 22.03.2016 In der Schweiz betrugen im Jahr 2014 die durchschnittlichen Arbeitskosten des sekundären und tertiären Sektors CHF 59.60 pro Arbeitsstunde. Gemäss Bundesamt für Statistik (BFS) sind die Kosten stark von der Branche und von der Unternehmensgrösse abhängig. Die Spannweite nach Branchen reicht von CHF 38.75 ... Weiterlesen...

Personenfreizügigkeit: Bussenerhöhung im Entsendungsgesetz

Parlamentseingabe des Bundesrates Erinnerlich hat der Bundesrat am 01.04.2015 vom Vernehmlassungsergebnis zum Bundesgesetz zur Optimierung der flankierenden Massnahmen (FlaM) zur Personenfreizügigkeit Kenntnis genommen. Der Bundesrat hat nun am 01.07.2015 die Botschaft zur Änderung des Entsendungsgesetzes zuhanden des Parlaments verabschiedet. Er schlägt dem National- und dem Ständerat vor, die Obergrenze der Verwaltungssanktion im Entsendungsgesetz (EntsG) bei ... Weiterlesen...