Kategorie Wirtschaftsförderung

Neuer Botschafter im SECO

Direktion für Standortförderung, Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO): Am 29. August 2012 hat der Bundesrat den neuen Leiter der Direktion für Standortförderung Eric Jakob zum Botschafter ernannt. Per 1. Dezember 2012 übernimmt Eric Jakob die Leitung der Direktion für Standortförderung und wird damit auch Teil der Geschäftsleitung des SECO. Die Direktion für Standortförderung ist innerhalb des ... Weiterlesen...

Neue OSEC-Stelle in Mexico

Die schweizerische Organisation für Aussenwirtschaftsförderung OSEC unterstützt Schweizer und Liechtensteiner Unternehmen beim Auf- und Ausbau von internationalen Geschäftsbeziehungen. Nun hat die Organisation einen neuen Handelsstützpunkt („Commercial Office“) in Mexiko-Stadt eröffnet. Diese neue Aussenstelle soll kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus der Schweiz und Liechtenstein beim Markteintritt in Mexico beraten, Informationen bieten und bei der Suche ... Weiterlesen...

Kanton Aargau: Standortförderung im Hightech-Bereich

„Hightech Aargau“ ist die Initiative des Regierungsrates zur Förderung des Standorts Aargau. Der Kanton verfügt über eine hohe Standortqualität und bietet attraktive Bedingungen sowohl für Unternehmen wie auch für private Haushalte. Im Standortsqualitätsranking der Credit Suisse belegt der Kanton Aargau den dritten Platz. Dies wird massgeblich durch die gute Erreichbarkeit, die tiefen Steuern und die ... Weiterlesen...

Neue Regionalpolitik 2016+

Startschuss für das Projekt Neue Regionalpolitik 2016+: Wie das Eidg. Volkswirtschaftsdepartement EDV bekannt gab, haben das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO und die Konferenz Kantonaler Volkswirtschaftsdirektioren VDK zusammen eine Arbeitsgruppe für die Regionalpolitik 2016+ eingesetz: Diese soll die Weichenstellung für die neue Regionalpolitik 2016 – 2023 begleiten. Die Neue Regionalpolitik NRP steht für einen Paradigmentwechsel in ... Weiterlesen...

Steuergeschenke an Unternehmen

Wirtschaftsschwächere Kantone können Firmen Steuererleichterungen gewähren, wenn sie sich dort niederlassen. Dabei sollen Arbeitsplätze geschaffen und Geld investiert werden. Eine Untersuchung des Bundes zeigt nun aber, dass die Kantone in der Handhabung solcher Steuererleichterungen teilweise zu grosszügig waren. So halten nicht alle zugewanderten Unternehmen die getroffenen Vereinbarungen ein – obwohl diesen im Gegenzug Steuererleichterungen gewährt ... Weiterlesen...

Nutzen der Wirtschaftsförderung im Kanton Bern

Im Jahr 2011 hat die Wirtschaftsförderung des Kantons Bern (WFB) insgesamt 39 Projekte unterstützt. Darunter sind 24 Projekte bestehender Unternehmen, zwei Neugründungen und 13 Ansiedlungen. Diese 39 Projekte werden gemäss Angaben der Unternehmen voraussichtlich rund 1’110 neue Arbeitsplätze generieren und 208 Millionen Franken Investitionen auslösen. Im Fokus standen dabei innovative Projekte aus folgenden Branchen / ... Weiterlesen...