Bei der Standortwahl gilt es unterschiedliche Faktoren zu beachten, wie z.B. Steuern und kantonale Förderpolitik: Verschiedene Organisationen aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortmarketing sind Ihnen bei der Standortevaluation behilflich.

» mehr erfahren

Grösste Vielfalt auf kleinem Raum und im Herzen Europas gelegen - ein perfekter Standort für Unternehmen. Politische Stabilität, ein liberales Wirtschaftssystem, tiefe Steuerbelastung und ein hoher Bildungsstandard sind nur einige Merkmale der Schweiz.

» mehr erfahren

Unternehmensansiedlung in der Schweiz: Produktion, Arbeitsrecht, Unternehmenssteuern, Rechtsformen - Informationen zu den zentralen Themen der Unternehmensgründung und Unternehmensführung in der Schweiz.

» mehr erfahren

Leben und Arbeiten in der Schweiz: Die Schweiz bietet höchste Lebensqualität und Sicherheit. Einreise, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung, Sozialversicherungen, Schulen etc. - alle wichtigen Informationen für Privatpersonen.

» mehr erfahren

Jahresarchiv für 2012

Innovationsweltmeisterin Schweiz

Die Schweizer Volkswirtschaft ist weiterhin die innovativste der Welt: Zum zweiten Mal in Folge belegt die Schweiz 2012 den ersten Platz im internationalen Innovationsranking von INSEAD und der Weltorganisation für geistiges Eigentum WIPO. Das Ranking bewertet die Innovationsfähigkeit von 141 Volkswirtschaften. Die Ränge zwei und drei werden von Schweden und Singapur belegt. Die USA belegen ... Weiterlesen...

Risikokapitalmarkt Schweiz

Im Juni 2012 hat der Bundesrat einen Bericht zum Risikokapitalmarkt in der Schweiz und den entsprechenden wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen verabschiedet. Der Bericht kommt zum Schluss, dass der Schweizer Risikokapitalmarkt im Grossen und Ganzen gut funktioniert: Weder im Bereich Innovation noch beim Informationsaustausch zwischen Investoren und Unternehmern oder der Bereitstellung von Risikokapital wurden in den letzten Jahren ... Weiterlesen...

Steuerbelastung in den Kantonshauptorten

Ende Juni 2012 hat die Eidg. Steuerverwaltung einen aktuellen Bericht zur Steuerbelastung in den Kantonshauptorten 2011 für natürliche und juristische Personen veröffentlicht: Einkommens- und Vermögenssteuer bei natürlichen Personen, Reingewinn- und Kapitalsteuer bei juristischen Personen, Motorfahrzeugsteuern und Erbschaftssteuern. Der Bericht zeigt die Unterschiede in der Steuerbelastung bei Kantons-, Gemeinde- und Kirchensteuer im Jahr 2011. Die unterschiedliche ... Weiterlesen...

Schweizer Wachstumspolitik 2012-2015

Mitte Juni hat der Bundesrat die „Wachstumspolitik 2012 – 2015“ gutgeheissen: In 7 Handlungsfeldern soll das Wirtschaftswachstum und die Wohlstandsentwicklung der Schweiz gefördert werden. Dazu wurde ein Paket aus 13 Massnahmen geschnürt, die für die wirtschaftliche Prosperität der Schweiz zentral sind. Seit dem Jahr 2004 werden im Rahmen der Wachstumspolitik wirtschaftliche Reformbestrebungen verfolgt, um die ... Weiterlesen...

Neue OSEC-Stelle in Mexico

Die schweizerische Organisation für Aussenwirtschaftsförderung OSEC unterstützt Schweizer und Liechtensteiner Unternehmen beim Auf- und Ausbau von internationalen Geschäftsbeziehungen. Nun hat die Organisation einen neuen Handelsstützpunkt („Commercial Office“) in Mexiko-Stadt eröffnet. Diese neue Aussenstelle soll kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus der Schweiz und Liechtenstein beim Markteintritt in Mexico beraten, Informationen bieten und bei der Suche ... Weiterlesen...

Zürich auf Spitzenplatz in Städte-Rankings

Gleich in zwei Städte-Rankings wurde Zürich als attraktivste Stadt gekürt. Zum einen hat das Magazin BILANZ bewertet, in welcher Schweizer Stadt es sich am besten Leben lässt. Zum anderen wurde in Monocle, das Magazin von Designer Tyler Brûlé, die lebenswertesten Städte weltweit gekürt. Zürich belegt in beiden Rankings für das Jahr 2012 den ersten Platz. ... Weiterlesen...

Kanton Aargau: Standortförderung im Hightech-Bereich

„Hightech Aargau“ ist die Initiative des Regierungsrates zur Förderung des Standorts Aargau. Der Kanton verfügt über eine hohe Standortqualität und bietet attraktive Bedingungen sowohl für Unternehmen wie auch für private Haushalte. Im Standortsqualitätsranking der Credit Suisse belegt der Kanton Aargau den dritten Platz. Dies wird massgeblich durch die gute Erreichbarkeit, die tiefen Steuern und die ... Weiterlesen...

Das Bankgeheimnis

Das Schweizer Bankgeheimins ist ein wesentliches Attribut des Schweizer Finanzplatzes. Es soll durch die gesetzliche Verpflichtung der Banken die ökonomische Privatsphäre der Bankkunden gegenüber Dritten schützen. Die Banken bzw. deren Mitarbeiter sind verpflichtet, keine kundenbezogenen Bankdaten preiszugeben. Da das Bankgeheimnis nur die Daten der Kunden, nicht aber die der Banken schützt, spricht man eigentlich von ... Weiterlesen...

Amts- und Rechtshilfe

Mit der Übernahme des OECD-Standards zur Vermeidung von Doppelbesteuerungen dehnt die Schweiz den internationalen Informationsaustausch in Steuersachen aus. Durch Erweiterung der Amts- und Rechtshilfe soll die Identifikation von steuerpflichtigen ausländischen Anleger in der Schweiz erleichtert werden. Amtshilfe bezieht sich dabei auf den Informationsaustausch zwischen Steuerbehörden, Rechtshilfe auf den Austausch zwischen Justizbehörden. Amtshilfe Bis anhin verlangte ... Weiterlesen...

Steuerabkommen der Schweiz

2009 hat die Schweiz den OECD-Standard bei der Amtshilfe in Steuersachen übernommen. Die Schweiz leistet neu nicht mehr nur bei Steuerbetrug, sondern auch bei Steuerhinterziehung Amtshilfe. Auch die internationale Rechtshilfe wird zurzeit dementsprechend angepasst. Der Informationsaustausch im Einzelfall auf konkrete und begründete Anfrage konnte so ausgebaut werden. Das Bankgeheimnis bleibt dennoch bestehen. » Informationen zur ... Weiterlesen...